Dateiformate

• Bei Formaten, die nicht dem Standard ISO 9660 Level 1 und Level 2 entsprechen, können Ordner- oder Dateinamen ggf. nicht korrekt angezeigt werden.

• Bei der Benennung muss die Erweiterung “.MP3” an den Dateinamen angehängt werden.

• Ist die Erweiterung “.MP3” an eine Datei angehängt, die nicht dem MP3-Format entspricht, erkennt das Audio-Gerät diese Datei nicht und verursacht Störgeräusche, die die Lautsprecher beschädigen können.

• Bei folgenden CDs dauert das Starten der Wiedergabe länger: • Eine mit komplizierter Verzeichnisstruktur aufgenommene CD.

• Eine als Multisitzung bespielte CD.

• Eine nicht-abgeschlossene CD, auf die Daten hinzugefügt werden können.

    Siehe auch:

    Eingang für externe Geräte (Anschluss AUX IN)
    Beachte: Stellen Sie bei der Verwendung von Zusatzgeräten am Zusatzgerät eine hohe Lautstärke ein, um die Systemleistung zu optimieren. Auf diese Weise werden Audiointerferenzen bei ...

    Verbandskasten
    Zusätzlichen Stauraum bietet das im Gepäckraumboden integrierte Staufach. Siehe Stauraum hinten unter dem Boden. ...

    Gegen das Aufschaukeln: Anhänger-Assistent für weitere Ford-Modelle
    In der Urlaubszeit haben Wohnanhänger Hochsaison. Doch Wind, schlecht gesicherte Ladungen oder unebene Fahrbahnoberflächen, manchmal noch mit überhöhter Geschwindigkeit kombinier ...