Multisitzung

Diese Aufnahmeform ermöglicht das Hinzufügen von Daten mit der Track-At-Once-Methode.

Bei konventionellen CDs ist der innerste Bereich der so genannte Lead-in-Bereich, der äußerste Bereich ist der Lead-out-Bereich. Multisitzungs-CDs enthalten dagegen mehrere miteinander verknüpfte Datentracks. Jedes Segment, vom Lead-in-Bereich bis zum Lead-out-Bereich, wird dabei als einzelne Sitzung betrachtet.

• CD-Extra: Bei diesem Standard werden die Audiodaten in Sitzung 1 als Tracks aufgezeichnet, die Computerdaten als Tracks in Sitzung 2.

• Mixed CD: In diesem Format werden die Computerdaten als Track 1 aufgezeichnet und die Audiodaten als Track 2.

    Siehe auch:

    Doppelverriegelung der Türen mit dem Schlüssel
    Zur Doppelverriegelung der Türen drehen Sie den Schlüssel zweimal innerhalb von drei Sekunden in die Verriegelungsstellung. ...

    Einstellen des Lenkrads
    ACHTUNG Das Lenkrad niemals während der Fahrt einstellen. ACHTUNG Stellen Sie sicher, dass der Verriegelungshebel bei Rückkehr in die Originalstellung korrekt einrastet. Siehe E ...

    Funktionsbeschreibung
    Bei aktiviertem System verhindert eine elektronische Sperre das Anlassen des Motors mit einem nicht korrekt codierten Schlüssel. ...