Alternativ-Frequenzen

Viele FM-Programme besitzen einen Programmidentifizierungs-Code (PI-Code), der von Audiogeräten erkannt wird.

Bei eingeschaltetem AF-Suchlauf wird beim Verlassen des Empfangsbereichs auf eine Alternativfrequenz mit stärkerem Signal umgeschaltet (falls vorhanden).

Unter bestimmten Bedingungen allerdings kann die Alternativfrequenzfunktion den normalen Empfang unterbrechen.

Wenn AF gewählt ist, prüft das Audio-Gerät dabei ständig die Signalstärke des gewählten Senders und schaltet automatisch auf die Alternativfrequenz mit der besten Empfangsqualität um. Die Wiedergabe wird sowohl während der Suche in der Alternativfrequenzliste als auch während des Suchlaufs nach einer Alternativfrequenz unterbrochen.

Die Wiedergabe wird fortgesetzt, sobald das Gerät eine Alternativfrequenz gefunden hat. Andernfalls wird der gespeicherte Sender wiedergegeben.

Wenn die Funktion gewählt ist, wird "AF" angezeigt.

1. Drücken Sie die Taste MENU.

2. Wählen Sie AUDIO oder AUDIO MENÜ.

3. Scrollen Sie auf ALTERNAT FREQ. bzw.

ALTERNATIVE FREQ. und aktivieren/deaktivieren Sie die Funktion mit der OK-Taste.

4. Drücken Sie die Taste MENU, um zurückzukehren.

    Siehe auch:

    Sicherheit
    In puncto Sicherheit kennt die neue Generation des Ford C-MAX keine Kompromisse. Aus diesem Grund können Sie und Ihre Mitreisenden sich wirklich gut aufgehoben fühlen, denn beide Modelle ver ...

    Schneller Vor- und Rücklauf
    Alle außer Sony und Sony DAB Drücken Sie die Suchlauftaste < bzw. > kontinuierlich, um die Titel auf der CD im Vorwärts- oder Rückwärtslauf zu durchsuchen. Sony un ...

    Ver- und Entriegeln
    Beachte: Schlüssel nicht im Fahrzeug belassen. ...