Sendersuchlauf

DAB Servicelink

Beachte: Der DAB-Servicelink ist standardmäßig deaktiviert.

Beachte: Der Servicelink ermöglicht eine Weiterleitung auf andere Frequenzen eines Senders, z. B. bei FM- und anderen DAB-Einheiten.

Beachte: Das System wechselt automatisch auf einen anderen entsprechenden Sender, sobald der aktuelle Sender, z. B. bei Verlassen des Empfangsgebiets, nicht mehr empfangen werden kann.

Aktivieren und Deaktivieren der DAB-Serviceverlinkung. Siehe Allgemeine Informationen.

Sendersuchlauf

Wählen Sie einen Wellenbereich und drücken Sie kurz eine der Suchlauftasten.

Das Audiogerät gibt den ersten Sender wieder, der in der gewählten Suchrichtung gefunden wird.

Manueller Sendersuchlauf

Typ 1

1. Drücken Sie die Taste MENU.

2. Wählen sie RADIO und dann MANUELL.

3. Durch Antippen der Pfeiltasten links und rechts können Sie den Wellenbereich schrittweise durch kontinuierliches Drücken der Tasten im Schnelldurchlauf ab- bzw. aufsteigend durchsuchen, bis ein gewünschter Sender gefunden ist.

4. Drücken Sie OK, um einen Sender weiterhin zu empfangen.

Typ 2 und 3

1. Drücken Sie Funktionstaste 2.

2. Durch Antippen der Pfeiltasten links und rechts können Sie den Wellenbereich schrittweise durch kontinuierliches Drücken der Tasten im Schnelldurchlauf ab- bzw. aufsteigend durchsuchen, bis ein gewünschter Sender gefunden ist.

3. Drücken Sie OK, um einen Sender weiterhin zu empfangen.

Scan-Suchlauf

Die Anspielfunktion gibt einzelne Sender jeweils einige Sekunden wieder und schaltet dann zum nächsten.

Typ 1

1. Drücken Sie die Taste MENU.

2. Wählen sie RADIO und dann SCAN.

3. Dann mit den Suchlauf-Tasten den Scan-Suchlauf aufwärts oder abwärts starten.

4. Drücken Sie OK, um einen Sender weiterhin zu empfangen.

Typ 2 und 3

1. Drücken Sie Funktionstaste 3.

2. Dann mit den Suchlauf-Tasten den Scan-Suchlauf aufwärts oder abwärts starten.

3. Drücken Sie Funktionstaste 3 erneut oder OK, um einen Sender weiterhin zu empfangen.

    Siehe auch:

    Symbole in dieser Bedienungsanleitung
    ACHTUNG Bei Nichtbeachten der mit einem Warnsymbol gekennzeichneten Anweisungen besteht die Gefahr schwerer oder tödlicher Verletzungen für Sie und andere. VORSICHT Bei Nichtbea ...

    Fernbedienung ohne einklappbaren Schlüsselbart
    Typ 1 1. Setzen Sie einen Schraubendreher in die Nut hinten am Schlüssel ein und bauen Sie den Schlüsselbart aus. 2. Lösen Sie die Halteclips mit dem Schraubendreher und trenne ...

    Prüfen Sie den Reifenluftdruck
    1. Nach ca. drei Kilometern (zwei Meilen) anhalten. Fülldruck des beschädigten Reifens prüfen und ggf. korrigieren. 2. Bauen Sie den Kit an und lesen Sie den Reifendruck von Manomet ...