Sicherheit

Wichtig sind für uns nicht nur Design und Komfort – vor allem Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen. Daher sorgen wir dafür, dass alle aktiven und passiven Sicherheitssysteme perfekt ineinandergreifen und für umfassenden Schutz sorgen.

Aktive Sicherheitssysteme
Diese Sicherheitsmerkmale tragen u.a. dazu bei, Sie und Ihre Fahrgäste optimal zu schützen:

Elektronisches Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP)
Das serienmäßige elektronische Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) greift automatisch ein, sobald das Fahrzeug in Extremsituationen auszubrechen droht. Durch den gezielten Eingriff in das Motor- und Bremsmanagement kann der stabile Fahrzustand wiederhergestellt werden.

Sicherheits-Bremsassistent (EBA)
Der Sicherheits-Bremsassistent (EBA – Emergency Brake Assist) erkennt an der Geschwindigkeit, mit der der Fahrer das Bremspedal betätigt, ob es sich bei dem Bremsvorgang um eine „echte Notbremsung“ handelt. Ist dies der Fall, baut das System den vollen Bremsdruck auf, auch wenn der Fahrer das Pedal noch nicht vollständig durchgetreten hat. Das hilft im Notfall, den Bremsweg entscheidend zu verkürzen!

Berganfahrassistent
Diese Funktion verhindert bei Berganfahrten für kurze Zeit das Zurückrollen des Fahrzeugs. Wenn Sie bei stehendem Fahrzeug die Bremse lösen, blockiert der Assistent die Räder weiter. So können Sie Ihren Fuß vom Bremspedal nehmen und Gas geben, ohne dass das Fahrzeug zurückrollt.

Das Reifendruckkontrollsystem (TPMS – Tyre Pressure Monitoring System)
mit individuellen Reifensensoren liefert exakte Reifendruckwerte für jedes Rad und informiert Sie, sobald ein zu geringer Reifendruck auftritt.

Intelligentes Sicherheits-System (IPS)
Das Herzstück des Ford S-MAX in Sachen aktive Sicherheit ist das intelligente Sicherheitssystem (IPS), dazu zählen:

Aktive Kopfstützen vorn, höhenverstellbar
Frontairbag für Fahrer und Beifahrer
Knieairbag für Fahrer
Kopf-Schulterairbags vorn und für die zweite Sitzreihe
Seitenairbag für Fahrer und Beifahrer
Sicherheitsgurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer vorn
3-Punkt-Sicherheitsgurte für alle Sitze, vorn höhenverstellbar

Park-Pilot-System
Dieses Fahrzeug ist optional mit dem Park-Pilot-System erhältlich. Dank eines Warntons können Sie den Abstand zwischen Ihrem Fahrzeug und allen dahinter liegenden Hindernissen besser einschätzen und so auch in engen Parklücken ganz entspannt manövrieren.


Rückfahrkamera
Übersehen Sie beim Einparken nie wieder Hindernisse wie Pfeiler und kleine Mauern! Die Rückfahrkamera schaltet sich automatisch ein, wenn Sie den Rückwärtsgang einlegen – sodass im Display Ihres Ford DVD-Navigationssystems angezeigt wird, was sich hinter Ihrem Fahrzeug befindet!


Elektrische Tür-Kindersicherung
Je nach Bedarf können Sie die elektrische Tür-Kindersicherung in den hinteren Türen per Knopfdruck ein- und ausschalten.
 

    Siehe auch:

    Frische Raum-Flotte: Ford überarbeitet die Van-Brüder
    Jerez de la Frontera, 9. Februar 2010 - Ralf und Henri fahren Ford. Ralf, 41, hat drei Kinder. Seine Familie geht ihm über alles. Er hat einen Galaxy. Henri ist 39 und sportlich. Ihm sind seine ...

    Verriegeln und Entriegeln der Türen mit dem Schlüsselbart
    Verriegeln und Entriegeln der Türen mit dem Schlüsselbart 1. Entriegelung in Pfeilrichtung schieben und Schlüsselbart mit dem Daumen herausziehen. 2. Klappen Sie den Schlü ...

    Gebläse
    Gebläse Die Gebläsedrehzahl wird mit den Tasten eingestellt. Die Gebläseeinstellung wird im Display angezeigt. Drücken Sie die Taste AUTO, um zum Automatikbetrieb zur&uum ...